• seriöse Optimierung 
  • vorteilhafte Festpreise
  • zahlreiche Kundenerfolge
  • zertifizierte Experten
metatactix ist Bing Partner

MEHR PERFORMANCE FÜR IHRE WEBSEITE

Kostenlose Beratung sichern!

Professionelle Webseiten Analyse - von zertifiziertem Online Marketing Experten

Analyse bestehender Google Ads Kampagnen

Hilfreiche Optimierungsideen

Danke! Your message was sent successfully.

Fehler! Error, your message wasn't sent.

DatENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung klärt Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten (nachfolgend "Daten" genannt) innerhalb unseres Online-Angebots und der damit verbundenen Websites, Funktionen und Inhalte sowie externer Online-Präsenzen, wie beispielsweise unseres Social-Media-Profils. (im Folgenden gemeinsam als "Online-Angebot" bezeichnet). Hinsichtlich der verwendeten Begriffe wie "Verarbeitung" oder "Verantwortlicher" verweisen wir auf die Definitionen in Art. 4 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Verantwortlich

netxperts gmbh
Unterdorfstraße 14
8566 Neuwilen
Schweiz
E-Mail-Adresse: hello@netxperts.de
Inhaber: Guido Müller

Über Cookies

Cookies sind Daten, die von einer Website gesendet und im Speicher Ihres Browsers gespeichert werden. Sie können erforderlich sein, damit ein Web ordnungsgemäß funktioniert, da Websites zustandslos sind (sie erinnern sich nicht an Benutzerinformationen von einer internen Seite zur anderen), aber manchmal werden sie verwendet, um Benutzeraktionen innerhalb eines Webs oder über mehrere Webs zu verfolgen, um Nutzungsinformationen zu sammeln oder Interessen zu identifizieren und das Verhalten abzubilden, um relevante Werbung anbieten zu können.

Wenn Webs das CookieHub-Widget verwenden, bieten sie Ihnen die Möglichkeit, bestimmte Cookie-Kategorien zu erlauben oder zu verweigern, was zum Schutz Ihrer Privatsphäre beiträgt. Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der gängigsten Cookie-Kategorien.

Erforderliche Cookies

Notwendige Cookies werden verwendet, damit eine Website ordnungsgemäß funktioniert, sie werden im Allgemeinen nicht zur Nachverfolgung von Nutzern verwendet und nicht zwischen den Websites geteilt.

Die häufigste notwendige Aktion, die mit einem Cookie durchgeführt wird, ist die Benutzerauthentifizierung. Wenn Sie sich bei einer Website anmelden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, einschließlich einiger Daten, die vom Web verwendet werden, um sich daran zu erinnern, wer authentifiziert wird, wenn Sie eine andere interne Seite besuchen oder die Website aktualisieren.

Cookies werden auch verwendet, damit ein Web weiß, was sich in Ihrem Warenkorb befindet, Benutzereinstellungen speichern und vieles mehr.

Analyse-Cookies

Analytische Cookies sind nicht erforderlich, werden aber verwendet, um wertvolle Informationen darüber zu sammeln, wie eine Website genutzt wird, Probleme zu identifizieren und herauszufinden, was auf der Website verbessert werden muss und welche Inhalte nützlich sind. Die gesammelten Informationen sind in den meisten Fällen anonym, aber einige Analysedienste sammeln Informationen, die zur Identifizierung des Benutzers verwendet werden können.

Marketing-Cookies

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besucher auf verschiedenen Websites zu verfolgen, um das Nutzerverhalten zu analysieren und es den Publishern zu ermöglichen, relevante Werbung anzuzeigen.

Arten der verarbeiteten Daten

- Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen).
- Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern).
- Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotos, Videos).
- Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, IP-Adressen).

Kategorien der betroffenen Personen

Besucher und Nutzer des Online-Angebots (nachfolgend gemeinsam "Nutzer" genannt).

Zweck der Verarbeitung

- Bereitstellung des Online-Angebots, seiner Funktionen und Inhalte.
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Benutzern.
- Sicherheitsmaßnahmen.
- Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begriffe

"personenbezogene Daten" sind alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person"); eine natürliche Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Bezugnahme auf einen Identifikator wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, Online-Kennung (z.B. ein Cookie) oder auf ein oder mehrere spezifische Merkmale, die die physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person zum Ausdruck bringen, gilt als identifizierbar.

"Verarbeitung" bezeichnet alle Vorgänge, die mit oder ohne Hilfe automatisierter Prozesse oder einer Reihe von Vorgängen im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten durchgeführt werden. Der Begriff ist weit gefasst und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Der "Kontrolleur" ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Agentur oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt.

Anwendbare Rechtsgrundlagen

In Übereinstimmung mit Art. 13 DSGVO informieren wir Sie über die rechtlichen Grundlagen unserer Datenverarbeitung. Soweit die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht angegeben ist, gilt folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung der Zustimmung ist Art. 6 Abs. 1 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und zur Durchführung von Vertragsmaßnahmen sowie zur Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass wesentliche Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, ist Art. 6 Abs. 1 Als Rechtsgrundlage dient 1 lit. d DSGVO.

Zusammenarbeit mit Verarbeitern und Dritten

Soweit wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten an andere Personen und Unternehmen (Auftragnehmer oder Dritte) weitergeben, an diese weitergeben oder ihnen anderweitig Zugang zu den Daten gewähren, geschieht dies nur auf der Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Weitergabe der Daten an Dritte, wie z.B. Zahlungsdienstleister, gemäß Art. 6 Absatz 6 1 lit. b DSGVO ist für die Vertragserfüllung erforderlich), wenn Sie eingewilligt haben, wenn eine gesetzliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. bei der Nutzung von Agenten, Webhostern, etc.). 

Wenn wir Dritte mit der Datenverarbeitung auf der Grundlage eines so genannten "Auftragsbearbeitungsvertrages" beauftragen, geschieht dies auf der Grundlage von Art. 28 DSGVO.

Transfers in Drittländer

Wenn wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder wenn dies im Rahmen der Nutzung von Diensten Dritter oder der Weitergabe oder Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, geschieht dies nur, wenn dies zur Erfüllung unserer (vor-)vertraglichen Verpflichtungen, aufgrund Ihrer Zustimmung, einer gesetzlichen Verpflichtung oder aufgrund unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Genehmigungen verarbeiten oder erlauben wir die Daten in einem Drittland nur dann, wenn die besonderen Anforderungen von Art. 44 ff. des Bundesdatenschutzgesetzes werden eingehalten. DSGVO. Das bedeutet, dass die Verarbeitung beispielsweise auf der Grundlage besonderer Garantien erfolgt, wie z.B. der staatlich anerkannten Festlegung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch den "Privacy Shield") oder der Einhaltung offiziell anerkannter besonderer Vertragspflichten (sog. "Standardvertragsklauseln").

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung über die Verarbeitung der betreffenden Daten zu verlangen und über diese Daten informiert zu werden sowie weitere Informationen und eine Kopie der Daten gemäß Art. 15 DSGVO.

Ihr habt es entsprechend. In Übereinstimmung mit Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, die Ergänzung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung unrichtiger Daten über Sie zu verlangen.

Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, die sofortige Löschung der betroffenen Daten zu verlangen oder alternativ die Einschränkung der Verarbeitung der Daten gemäß Art. 18 DSGVO.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, gemäß Art. 20 DSGVO und deren Übertragung auf andere Verantwortliche. 

Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, die gemäß Art. 7 Abs. 1 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft.


Widerspruchsrecht

Der zukünftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten können Sie jederzeit nach Maßgabe von Art. 21 DSGVO. Insbesondere können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke des Direktmarketings widersprechen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Cookies" sind kleine Dateien, die auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. In den Cookies können verschiedene Daten gespeichert werden. Ein Cookie wird in erster Linie verwendet, um Informationen über einen Benutzer (oder das Gerät, auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder nach dem Besuch des Benutzers bei einem Online-Dienst zu speichern. Temporäre Cookies oder "Session-Cookies" oder "transiente Cookies" sind Cookies, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Online-Angebot verlassen und seinen Browser geschlossen hat. In einem solchen Cookie kann beispielsweise der Inhalt eines Warenkorbs in einem Online-Shop oder ein Login-Jam gespeichert werden. Cookies werden als "permanent" oder "persistent" bezeichnet und bleiben auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert. So kann beispielsweise der Login-Status gespeichert werden, wenn Benutzer ihn nach mehreren Tagen besuchen. In einem solchen Cookie können auch die Interessen der Nutzer, die zur Reichweitenmessung oder zu Marketingzwecken verwendet werden, gespeichert werden. Drittanbieter-Cookies" sind Cookies, die von anderen Anbietern als der für den Betrieb des Online-Angebots verantwortlichen Person angeboten werden (andernfalls werden sie, wenn es sich nur um deren Cookies handelt, als "Erstanbieter-Cookies" bezeichnet).

Wir können temporäre und permanente Cookies verwenden und dies in unserer Datenschutzerklärung erläutern.

Wenn der Nutzer nicht möchte, dass Cookies auf seinem Computer gespeichert werden, wird er gebeten, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen seines Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen Ihres Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Online-Angebots führen.

Ein allgemeiner Einwand gegen die Verwendung von Cookies für Online-Marketingzwecke lässt sich für eine Vielzahl von Diensten, insbesondere im Falle der Sendungsverfolgung, über die US-Website http://www.aboutads.info/choices/oder, die EU-Website http://www.youronlinechoices.com/ erklären. Darüber hinaus können Cookies gespeichert werden, indem Sie sie in den Browsereinstellungen deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall nicht alle Funktionen dieses Online-Angebots genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden gemäß Art. 17 und 18 DSGVO. Sofern nicht ausdrücklich in dieser Datenschutzerklärung angegeben, werden die von uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie nicht mehr für den vorgesehenen Zweck benötigt werden und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Werden die Daten nicht gelöscht, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke benötigt werden, ist ihre Verarbeitung eingeschränkt. Dies bedeutet, dass die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet werden. Dies gilt z.B. für Daten, die aus wirtschaftlichen oder steuerlichen Gründen gespeichert werden müssen.

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen in Deutschland werden die Daten insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 gespeichert. 1 HGB (Handelsbücher, Vorräte, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchhaltungsunterlagen usw.) und für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 HGB. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchhaltungsunterlagen, Handels- und Geschäftsbriefe, steuerrelevante Dokumente usw.). 

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen in Österreich werden die Dokumente insbesondere für 7 Jahre gemäß § 132 Abs. 1 Nr. 2 aufbewahrt. 1 BAO (Buchhaltungsdokumente, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Ertrags- und Aufwandsliste usw.), 22 Jahre im Zusammenhang mit Immobilien und 10 Jahre im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Dienstleistungen, Telekommunikations-, Radio- und Fernsehdienstleistungen, die für Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) verwendet wird.

Hosting

Die von uns genutzten Hosting-Dienste dienen der Erbringung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienste, Rechnerkapazitäten, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsdienste und technische Wartungsdienste, die wir für den Betrieb dieses Online-Dienstes nutzen. 

Hier verarbeiten wir oder unser Hosting-Provider Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Metadaten und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Online-Dienstes auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der effizienten und sicheren Bereitstellung dieses Online-Dienstes gemäß Art. 6 Absatz 6 1 lit. f DSGVO in Verbindung mit Art. 28 DSGVO (Abschluss eines Auftragsbearbeitungsvertrages).

Erbringung von vertraglichen Dienstleistungen

Wir verarbeiten Bestandsdaten (z.B. Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzern), Vertragsdaten (z.B. genutzte Dienste, Namen von Ansprechpartnern, Zahlungsinformationen) zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Leistungen gemäß Art. 6 Absatz 6 1 lit b. DSGVO. Die in Online-Formularen als obligatorisch gekennzeichneten Angaben sind für den Vertragsabschluss erforderlich.

Bei der Nutzung unserer Online-Dienste speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Benutzeraktion. Die Speicherung basiert auf unseren berechtigten Interessen sowie dem Schutz des Nutzers vor Missbrauch und anderer unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, es ist zur Geltendmachung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 1 lit. c DSGVO.

Wir verarbeiten Nutzungsdaten (z.B. die auf unserer Website besuchten Websites, Interesse an unseren Produkten) und Inhaltsdaten (z.B. Einträge im Kontaktformular oder Benutzerprofil) zu Werbezwecken in einem Nutzerprofil, um dem Nutzer z.B. Produktinformationen auf Basis der zuvor genutzten Dienste anzuzeigen.

Die Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung und vergleichbarer Verpflichtungen gelöscht; die Notwendigkeit der Speicherung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; bei gesetzlichen Archivierungspflichten werden die Daten nach Ablauf gelöscht. Informationen in einem Kundenkonto bleiben bis zur Löschung erhalten.

Kontakt

Bei der Kontaktaufnahme (z.B. über Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder Social Media) werden die Daten des Nutzers zum Zwecke der Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Verarbeitung gemäß Art. 6 Absatz 6 1 lit. b) DSGVO. Benutzerdaten können in einem Customer Relationship Management System ("CRM-System") oder einer vergleichbaren Auskunftsstelle gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, wenn sie nicht mehr benötigt werden. Wir prüfen alle zwei Jahre die Notwendigkeit; darüber hinaus gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.
 

Google Universal Analytics

Auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Online-Angebots im Sinne von Art. 6 Absatz 6 1 lit. f. des Bürgerlichen Gesetzbuches), handeln wir nach den folgenden Grundsätzen DSGVO) Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google LLC ("Google"). Google verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung der Website durch den Nutzer werden in der Regel an Google übertragen und auf Servern in den USA gespeichert.

Google ist nach der Privacy Shield Agreement zertifiziert und bietet damit eine Garantie für die Einhaltung des europäischen Datenschutzrechts (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag verwenden, um die Nutzung unserer Online-Dienste durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Online-Dienstes zusammenzustellen und um uns weitere mit der Nutzung dieses Online-Dienstes und des Internets zusammenhängende Dienstleistungen zu erbringen. Aus den verarbeiteten Daten können pseudonymisierte Nutzerprofile erstellt werden.

Wir verwenden Google Analytics in Form von "Universal Analytics". "Universal Analytics" bezieht sich auf ein Google Analytics-Verfahren, bei dem die Nutzeranalyse auf der Grundlage einer pseudonymen Benutzerkennung durchgeführt wird und so ein pseudonymes Profil des Nutzers mit Informationen aus der Nutzung verschiedener Geräte erstellt wird (sog. "geräteübergreifendes Tracking").

Wir verwenden Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung. Dies bedeutet, dass die IP-Adresse des Nutzers von Google in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übertragen und dort abgeschnitten.

Die vom Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Verwendung von Cookies durch Auswahl der entsprechenden Einstellungen in ihrem Browser ablehnen, sie können auch die Verwendung von Cookies durch Auswahl der entsprechenden Einstellungen in ihrem Browser ablehnen, sie können die Verwendung von Cookies durch Auswahl der entsprechenden Einstellungen in ihrem Browser ablehnen, und sie können die Verarbeitung von Cookies durch Auswahl der entsprechenden Einstellungen in Google ablehnen, und sie können die Verarbeitung von Cookies durch Auswahl der entsprechenden Einstellungen in Google ablehnen, und sie können die Verarbeitung von Cookies durch Google ablehnen, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen über die Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners ("Datennutzung durch Google für Ihre Nutzung der Webseiten oder Apps unserer Partner"), http://www.google.com/policies/technologies/ads ("Datennutzung für Werbezwecke"), http://www.google.de/settings/ads ("Verwaltungsinformationen, die Google verwendet, um Ihnen Werbung anzuzeigen").

Google-Re/Marketing-Dienstleistungen

Auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Online-Angebots im Sinne von Art. 6 Absatz 6 1 lit. f. des Bürgerlichen Gesetzbuches) nutzen wir die auf dieser Website bereitgestellten Informationen. DSGVO) die Marketing- und Remarketing-Services ("Google Marketing Services") von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ("Google").

Google ist nach der Privacy Shield Agreement zertifiziert und bietet damit eine Garantie für die Einhaltung des europäischen Datenschutzrechts (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Die Marketing-Services von Google ermöglichen es uns, Anzeigen für und auf unserer Website gezielter zu schalten, um den Nutzern nur Anzeigen anzuzeigen, die ihren Interessen entsprechen. Wenn ein Nutzer beispielsweise auf anderen Websites Anzeigen für Produkte sieht, die ihn interessieren, spricht man von "Remarketing". Wenn Sie unsere und andere Websites besuchen, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, führt Google zu diesem Zweck einen Code direkt von Google aus und (Re-)Marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch bekannt als "Web Beacons") werden in die Website integriert. Mit ihrer Hilfe wird ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei, auf dem Gerät des Benutzers gespeichert (anstelle von Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, darunter google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com und googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Websites der Nutzer besucht, welche Inhalte er interessiert und welche Angebote er angeklickt hat, ferner technische Informationen über Browser und Betriebssystem, verweisende Websites, Besuchszeit sowie weitere Informationen über die Nutzung des Online-Angebots. Dabei wird auch die IP-Adresse des Nutzers protokolliert, wobei wir im Rahmen von Google Analytics darauf hinweisen, dass die IP-Adresse innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen vollständig auf einen Google-Server in den USA übertragen und dort verkürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Benutzerdaten in anderen Google-Diensten zusammengeführt. Google kann die oben genannten Informationen auch mit solchen aus anderen Quellen kombinieren. Wenn der Nutzer später andere Websites besucht, können die auf die Interessen des Nutzers zugeschnittenen Anzeigen angezeigt werden.

Die Verarbeitung der Nutzerdaten erfolgt pseudonym im Rahmen der Google-Marketing-Services. Dies bedeutet zum Beispiel, dass Google den Namen oder die E-Mail-Adresse des Nutzers nicht speichert und verarbeitet, sondern die entsprechenden Daten-Cookies innerhalb pseudonymer Nutzerprofile verarbeitet. Das bedeutet, dass aus Sicht von Google die Anzeigen nicht für eine bestimmte Person verwaltet und angezeigt werden, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon, wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich gestattet hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die Informationen, die Google Marketing Services über die Nutzer sammelt, werden an Google übermittelt und auf den Servern von Google in den USA gespeichert.

Einer der von uns genutzten Google-Marketing-Services ist das Online-Werbeprogramm "Google AdWords". Im Falle von Google AdWords erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes "Conversion-Cookie". Daher können Cookies nicht über die Websites von AdWords-Kunden verfolgt werden. Die durch das Cookie gesammelten Informationen werden verwendet, um Konversionsstatistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für das Conversion-Tracking entschieden haben. AdWords-Kunden erfahren die Gesamtzahl der Benutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und auf eine Seite geleitet wurden, die mit einem Conversion-Tracking-Tag versehen ist. Sie werden jedoch keine Informationen erhalten, die Benutzer persönlich identifizieren.

Wir können den AdSense-Marketing-Service von Google nutzen, um Werbung von Drittanbietern einzubinden. AdSense verwendet Cookies, um Google und seinen Partnerseiten die Schaltung von Anzeigen zu ermöglichen, die auf den Besuchen der Nutzer auf dieser Website oder anderen Websites im Internet basieren.

Wir können auch den "Google Tag Manager" verwenden, um die Google Analyse- und Marketing-Services auf unserer Website zu integrieren und zu verwalten.

Weitere Informationen über die Verwendung der Daten durch Google zu Marketingzwecken finden Sie auf der Übersichtsseite: https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy

Wenn Sie den Erhalt von interessenbezogener Werbung über Google-Marketing-Services ablehnen möchten, können Sie den Erhalt von Werbung über die Marketing-Services von Google ablehnen.

Facebook Pixel & Retargeting

Aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Online-Angebots wird innerhalb unseres Online-Angebots der sogenannte "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerks Facebook, das von Facebook Inc. betrieben wird, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, oder, wenn Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Facebook"), verwendet.

Facebook ist nach dem Privacy Shield Agreement zertifiziert und bietet damit eine Garantie für die Einhaltung des europäischen Datenschutzrechts (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Mit Hilfe des Facebook-Pixels kann Facebook die Besucher unseres Online-Angebots als Zielgruppe für die Präsentation von Anzeigen (sogenannte "Facebook-Anzeigen") ermitteln. Dementsprechend verwenden wir Facebook-Pixel, um von uns platzierte Facebook-Anzeigen nur Facebook-Nutzern anzuzeigen, die Interesse an unserem Online-Angebot gezeigt haben oder die über bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die aufgrund der besuchten Websites bestimmt werden) verfügen, die wir an Facebook übermitteln (sog. "custom audience"). Mit Hilfe von Facebook-Pixeln wollen wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Anzeigen dem potenziellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht störend sind. Mit Hilfe von Facebook-Pixeln können wir auch die Effektivität von Facebook-Anzeigen für statistische und Marktforschungszwecke verfolgen, indem wir sehen, ob Benutzer nach dem Anklicken einer Facebook-Anzeige auf unsere Website verwiesen wurden (bekannt als "Konvertierung").

Facebook verarbeitet die Daten gemäß der Datennutzungsrichtlinie von Facebook. Dementsprechend sind allgemeine Informationen über die Darstellung von Facebook-Anzeigen in der Datennutzungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Spezifische Informationen und Details über Facebook-Pixel und deren Funktionsweise finden Sie in der Hilfe von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616

Sie können die Erfassung von Facebook-Pixeln und die Verwendung Ihrer Daten zur Schaltung von Facebook-Anzeigen deaktivieren. Um zu steuern, welche Arten von Anzeigen Sie in Facebook sehen, können Sie auf die von Facebook eingerichtete Seite gehen und den Anweisungen in den Einstellungen für nutzungsabhängige Anzeigen folgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen sind plattformunabhängig, d.h. sie werden auf alle Geräte wie Desktop-Computer oder mobile Geräte angewendet.

Sie können die Verwendung von Cookies zur Reichweitenmessung und zu Werbezwecken auch über die Opt-out-Seite der Network Advertising Initiative (http://optout.networkadvertising.org/) und die US-Website (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Website (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) ablehnen.